Tagestour der „Kompetenten“

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kompetenten
You are currently viewing Tagestour der „Kompetenten“

Im vergangenen Jahr wegen Corona ausgefallen, durften „Die Kompetenten“ – die Rechterfelder Generation Ü 50 – wieder ihren Tagesausflug machen. Dieses Jahr ging es in die Lüneburger Heide. Der Reisebus startete morgens um 07.00 Uhr vom Schützenhof Rechterfeld aus. Wie immer, gab es bei dieser von der Schützenbruderschaft Rechterfeld und von Aloys (Obby) Olberding organisierten „All Inclusive-Tour“ zwei Themenbereiche im Angebot.

Das Vormittagsziel war das Veranstaltungs- und Turniergelände der Vielseitigkeitsreiter sowie das Pferdeausbildungszentrum in Luhmühlen. Der dortige Geschäftsführer (Dr. Roland Wörner) nahm sich viel Zeit, erläuterte der Gruppe alle Zusammenhänge und wusste so manche Anekdote zu erzählen, von den Tagesabläufen auf dem Gelände und in den Stallungen, von den Hobbyreitern bis hin zu den Olympioniken, die ja hier auch „zu Hause sind“. 

Nach einem deftigen Mittagessen im „Peerkieker“, dem Lokal des Pferdezentrums, setzte sich der Bus in Richtung Schneverdingen in Bewegung. Pünktlich zu 14.00 Uhr traf man dort bei allerbestem Wetter ein und unternahm eine 2-stündige Kutschfahrt durch die blühende Heidelandschaft.Auch die Kutscher hatten viel zu berichten – über die Landschaft und den Erhalt der Natur ebenso wie über ihre persönlichen Erfahrungen. Kaffee und Kuchen in einem Schafstall-Cafe bildeten den Abschluss des Nachmittagsprogramms, bevor man sich dann auf den Heimweg machte. 

Punkt 19.00 Uhr traf man wieder in Rechterfeld ein, wo ein „harter Kern“ den Tag noch in geselliger Runde ausklingen ließ. Spontane Buchungen für das nächste Jahr zeigten, dass es für die Teilnehmer ein rundum gelungener Tag war.