1. Kompanie Heide

 

Kompanieführer: Reiner Kossen

Stellvertr. Kp.-führer: Karl Hogeback

Spieß: Ansgar Tabeling

Schriftführer: Regina Kossen

Kassenwart: Marita Bokop

Schießwarte: Reiner Kossen & Ansgar Tabeling

Im Jahre 1953 wurde der Schützenverein Rechterfeld in vier Kompanien eingeteilt. Da die Reihenfolge per Losentscheid festgelegt wurde, hielten es die anderen Kompanien für reines Losglück, dass die Heide zur I. Kompanie gekürt wurde. Für uns war es selbstverständlich, denn nur die beste hatte auch den Namen „Erste Kompanie“ verdient. In dieser Zeit war unsere Kompanie die mitgliederschwächste und somit die kleinste Kompanie. Aber Qualität kam schon immer vor Quantität. Zurzeit zählen wir 44 Schützen, was aber die Qualität nicht im Geringsten schmälert. Als erster Kompanieführer wurde Georg Frerkers gewählt. Ihm folgten Alwin Grave, Clemens Kossen, Erich Meyer, Alfred Muhle und Helmut Luzki. Seit 1982 ist Heinz Tönnies unser Kompanieführer. Diese lange Amtszeit zeugt von einer hohen Kontinuität, die schon so weit führt, dass viele jüngere Schützen den Posten des Kompanieführers nicht als frei gewählt, sondern als Geburtsrecht ansehen. Da wir gerade von Geburtsrecht sprechen: Das Privileg, zur Ersten Kompanie Heide zählen zu dürfen, ist keinesfalls mit der Herkunft verbunden, sondern ein reines Lebensgefühl. Dies zeigt sich immer deutlich bei unserem jährlichen Kohlessen oder Heidefest, wo über alle Altersgrenzen hinweg zusammen gefeiert, gelacht und gute Laune gelebt wird. Dies bezeugt auch die Tatsache, dass unsere ältesten Mitglieder mit 82 Jahren Klemens Kossen und Alfons Muhle sind, und unser jüngstes Mitglied mit 15 Jahren Dirk Kossen ist.

Darüber hinaus wird unser Kompanieleben seit einigen Jahren sowohl im geselligen als auch im sportlichen Bereich durch unsere Schützenschwestern bereichert. Mit Marita Sander-Tabeling trat 1987 die erste Schützenschwester in unsere Kompanie ein. Ihr folgten sechs weitere. Natürlich zählen in der Kompanie nicht nur die Geselligkeit, sondern auch die sportlichen Erfolge, wozu unzählige Pokale, Plaketten und regional und überregional gewonnene Wettbewerbe in Einzel und Mannschaft zählen. Diese alle im Einzelnen aufzuführen, würde den Rahmen sprengen. Darüber hinaus las¬sen wir uns sowieso nicht gerne in einen Rahmen fassen, sondern fallen lieber aus diesem heraus. Zu den größten Erfolgen zählen natürlich die Könige, die aus unserer Kompanie Heide hervorgegangen sind. Es sind vielleicht nicht die meisten, und andere Kompanien können mehr aufweisen, aber hier sind wir wieder am Anfang: Qualität vor Quantität.

Und wir können mit Fug und Recht behaupten, dass unsere Könige wegweisend waren. Und jeder wird uns Recht geben, dass zu viele Wegweiser nur in die Irre führen. Aber nicht nur Könige gingen aus unserer Kompanie hervor, stolz sind wir ebenso auf unsere fünf Jugend- und drei Schülerprinzen. Schlussfolgernd können wir feststellen, dass uns in manchen Belangen die anderen Kompanien nicht das Wasser reichen können. Wozu auch, wir würden es eh nicht trinken. Zu den Großereignissen unserer Kompanie zählt vor allem das im Jahre 1995 durchgeführte Heidefest. Jeder, der es ermöglichen konnte, folgte dem Lockruf der Heide, und so wurde von Brasilien, Island und ganz Deutschland angereist, um gemeinsam dieses Fest zu feiern. Und so manche verloren geglaubten Bande konnten neu geknüpft werden.

Um unsere Kompanie gebührend zu repräsentieren, wurde im Jahre 1990 eine Kompaniefahne entworfen, die im Sommer desselben Jahres von unserem damaligen Präses Josef Honkomp offiziell eingeweiht wurde. Im Jahre 2007 feierte unser Kompanieführer Heinz Tönnies sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Durch seine lange Amtszeit hat er maßgeblichen Anteil daran, dass unsere Kompanie zu dem geworden ist, was sie heute ist. Eine tolerante, humorvolle und charakterstarke Truppe, in der der sportliche Erfolg nur durch Gemeinschaft und Geselligkeit errungen werden kann

Veranstaltungen in den nächsten 14 Tagen
Sep
28
Sa
16:00 Kaiserschießen 2019
Kaiserschießen 2019
Sep 28 um 16:00 – 20:00
Alle Schützen können auf die Insignien mitschießen.
19:00 Inthronisierung neuer Kaiser / K...
Inthronisierung neuer Kaiser / K...
Sep 28 um 19:00
ca. 19:00 Uhr Inthronisierung, anschließend kurzer Marsch durchs Dorf
20:00 Kaiserball 2019
Kaiserball 2019
Sep 28 um 20:00
Lasst uns zusammen den neuen Kaiser feiern. Hierzu ist das gesamte Dorf und alle Interessierten eingeladen.
Sep
29
So
13:15 Kreiskinderkönigsschießen 2019
Kreiskinderkönigsschießen 2019
Sep 29 um 13:15
Treffen um 13:15 Uhr im Schützenhof 13:30 Uhr Abfahrt (in Uniform) 14:30 Uhr Festmarsch
Menü schließen